Entwicklung einer skalierbaren B2B-Marketingstrategie

Wissenschaftlerin

Projektbeschreibung

Für unseren Kunden aus der Optik-Branche sollte eine B2B-Marketingstrategie für einen Planungshorizont von drei Jahren entwickelt werden. Inhaltlich sollte auf die Maßnahmen zur Reichweiten- und Absatzsteigerung eingegangen werden, die dazu geeignet sind, mit einem vorgegebenen Budgeteinsatz geplante Umsatzziele für bestimmte strategische Schwerpunkte des Kunden zu erreichen. Ziel des Projektes war es, dem Kunden den Ausbau und zukünftig ebenfalls die eigenständige Steuerung aller Marketingmaßnahmen zu ermöglichen.

Darüber hinaus existierten auf Kundenseite einerseits der Bedarf nach umfassenden Grundlagenwissen im Bereich Marketing, um die aktuellen und zukünftigen Marketingerfolge weiter zu steigern, sowie der Wunsch nach mehr zeitlicher und finanzieller Flexibilität bei der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen aus der neu entwickelten Marketingstrategie. Aus diesem Grund erfolgte eine Priorisierung aller empfohlenen Maßnahmen. Durch diese Bewertung der einzelnen Maßnahmen kann unser Kunde zukünftig jederzeit hoch priorisierte Maßnahmen in Abhängigkeit von verfügbaren Budgets und Personalressourcen niedriger priorisierten Maßnahmen vorziehen und den finanziellen und personellen Einsatz variabel gestalten. Für die meisten Aufgaben im Marketing wurde ebenfalls ein ungefährer Zeitaufwand als Richtwert genannt, der im Marketing üblicherweise anfällt, um die Umsetzung der Strategie für den Kunden weiter zu vereinfachen.

Zusätzlich kamen wir dem Wunsch des Kunden nach, mit der Strategie gleichzeitig einen „Werkzeugkasten“ für den Marketingbereich zur Verfügung zu stellen, der umfangreiche Hilfestellungen für die Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen bietet, indem wir ihm rund 50 Seiten mit Checklisten und Guidelines für die Umsetzung aller Marketingmaßnahmen zur Verfügung stellten.

 

Teilprojekte im Rahmen der Marketingstrategie-Entwicklung

  1. Optimierung des bisherigen Reportings: Kontrolle und Optimierung des Webanalyse-Setups und der Reportings inkl. Erstellung eines Handouts mit Guidelines
  2. Ausgangsanalyse: Start-Analyse und Dokumentation der aktuellen Maßnahmen und deren Performance
  3. Priorisierung und Umsetzung von Quick Wins: Steuerung erster Optimierungen und der Behebung von kritischen Fehlern
  4. Entwicklung der Marketingstrategie: Zielplanung, Strategieempfehlung und Maßnahmenplanung
  5. Ressourcenauswahl: Beratung bei der Wahl der Marketing-Ressourcen, insbesondere bei Stellenausschreibungen und Agenturausschreibungen und –gesprächen
  6. Finalisierung und Übergabe: Anpassung und Finalisierung der Strategie in Zusammenarbeit mit einem neuen Marketingmanager, Abstimmung mit der Geschäftsleitung und finale Übergabe

Neben der individuellen Beratung wurden folgende Beratungsprodukte eingesetzt: BACHT Target & ControlBACHT Strategy, BACHT Guidelines, BACHT Quick Start

 

Sie brauchen ebenfalls Unterstützung bei der Entwicklung einer Marketingstrategie?

Kontaktieren Sie uns!

 

Projektdetails

Schlagworte: Anzeigenwerbung, B2B-Marketing, Controlling, Marketinganalyse, Messemarketing, Online Marketing, Strategieberatung, Umsetzungsberatung

Nach oben